Kommunales Kino. Tschick

Nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf
Am Freitag, dem 31.03.2017 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Film TSCHICK. Der Eintritt beträgt 6,00 €.
 
Zwei seltsame Jungs im geklauten Lada auf dem Weg in die Walachei – das ist der Stoff für einen großen Roman. Oder einen wunderbaren Film. Oder beides. Fatih Akins Verfilmung des Kultbuches von Wolfgang Herrndorf ist ein wildes Roadmovie und eine herrliche Geschichte über das Anderssein. Und Vorsicht: Es ist möglich, dass Sie beim Verlassen des Kinos dabei ertappt werden, wie Sie Richard Claydermans Ballade "Pour Adeline" pfeifen.
 
Quelle: city-kinos.de
 
Tschick
Deutschland 2016
Regie: Fatih Akin
Buch: Wolfgang Herrndorf
Darsteller: Tristan Goebel, Anand Batbileg, Mercedes Mueller, Anja Schneider, Uwe Bohm, Udo Samel
Länge: 93 Minuten
FSK: 12
 
Mit Unterstützung von dem Landesverband Filmkommunikation e.V. des Landes Mecklenburg-Vorpommern und dem MoKi Güstrow FFA 28817, Leinwand 380301