Programmänderung! Kommunales Kino. Paula - Mein Leben soll ein Fest sein

Christian Schwochows Biopic über die Künstlerin Paula Modersohn-Becker
Am Freitag, dem 15.12.2017 um 19.30 Uhr zeigen wir im kommunalen Kino den Film Paula - Mein Leben soll ein Fest sein. Der Eintritt beträgt 6,00 €.
 
Der ursprünglich angekündigte Film „Land der Wunder“ muss leider entfallen!
 
Die 1907 viel zu früh verstorbene Malerin Paula Modersohn-Becker ist längst eine Ikone der modernen Kunst. Der Film „Paula“ von Christian Schwochow („Der Turm“) befreit die Legende dieser großen Künstlerin vom Staub der Jahre. Er zeigt sie als Suchende und Tastende, als unsichere junge Frau, die in der Auseinandersetzung mit ihrem Mann, dem Landschaftsmaler Otto Modersohn, ihren eigenen Weg fand. Großartig und sensibel gespielt von Albrecht Abraham Schuch („Die Vermessung der Welt“) und Carla Juri („Feuchtgebiete“) werden diese berührenden Szenen einer Ehe zum faszinierenden Spiegel einer künstlerischen Emanzipation.
Quelle: Knut Elstermann, radioeins
 
Paula - Mein Leben soll ein Fest sein
DE/FR 2016
Regie: Christian Schwochow
Darsteller: Carla Juri, Albrecht Abraham Schuch, Roxane Duran, u.a.
Länge: 123 Min.
FSK: 12
 
Mit Unterstützung durch den Landesverband Filmkommunikation e.V. des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wir sind eine Leinwand des Moki Güstrow. FFA 28817, Leinwand 380301.